Die Lösung des Generationenkonfliktes
Jung bleiben ist nicht (nur) jung aussehen, es ist viel mehr die jüngere Generation nicht abzuwerten, sich davon nicht abzugrenzen, denn genau dieser selbst geschaffene Unterschied veranlasst wiederum die junge Generation die alte dafür zu hassen. Um sich jung zu fühlen. Wenn aber die alten die jungen liebevoll -- statt boomeresk -- behandeln, dann wird gar nicht erst das Fundament für die Abgrenzung gelegt. Von jungen Menschen den ersten Gruß zu fordern, ist ein wundervolles alltägliches Beisp...
Read post
Ein kurzes Plädoyer fürs Vergessen
[de] 2min übers digitale Vergessen Wir leben in einer Welt in der gigantische Informationsmengen anfallen und private Daten gezielt gesammelt werden. Doch was ist mit den Daten die wir selber sammeln? Mit all den Downloads, Browserverläufen, gespeicherten Suchanfragen und Chats? Ich finde die sollten ablaufen, sich selbst zerstören. Was wichtig ist, sollten wir filtern und gesondert ablegen. Der standard, dass alles für immer aufgehoben wird ist falsch. Signal macht das gut, doch meiner Meinu...
Read post
Die Ampel steht auf Chaos
[de] 11min über die Digitalisierung in Ampel und GroKo | „Die Klimaschutzziele von Paris zu erreichen, hat für uns oberste Priorität." steht in der Präambel. Direkt danach Wirtschaftsförderung, darauf folgt die Modernisierung mit dem Unterpunkt Digitalisierung. Ein Blick in das Inhaltsverzeichnis und eine simple Wortanalyse zeichnen ein anderes Bild: Frei (177), Gerecht (75) und Nachhaltig (102) sind zwar häufige Schlagworte, doch Digital (226) ein viel häufigerer Bestandteil des Wordings Das e...
Read post
Sinnlose Petitionen
[de] 3 min über Petitionen und Alternativen | Petitionen, insbesondere externe bei change.org, habe kaum bzw keine legislative Kraft. Meiner Meinung nach ist der starke Fokus auf das Unterstützungsunterschriften (Uu's) sammeln deshalb Müll. Der Menschliche Aspekt geht in einer Tabelle verloren, was in der Politik fatal ist. Zusätzlich gibt es Leuten aber das Gefühl ihr Karmakonto aufzufüllen, so dass sie das nicht mehr mit wirkungsvolleren Aktionen machen (Telefonaktionen, Demos, ggf eMails/Br...
Read post
Wir geloben Klimaneutralität
[de] Eine 11-minütige Reise durch Corporate Greenwashing | Vor Jahren habe ich nahezu ALLES von Google benutzt. Mit meiner Zeit in CCC Kreisen änderte sich das, maßgeblich wegen Datenschutz- und Nachhaltigkeitsbedenken. Vor kurzem brachte ein Kommentar das Thema wieder auf meine Agenda. Praktischerweise gibt es von Google direkt ein Nachhaltigkeitsbericht, der sehr beruhigend ist: "Carbon neutral since 2007. Carbon free by 2030.” Heißt es auf https://sustainability.google. Yeasss, alles g...
Read post
Sustainable Social Media Usage
[en] 6min from a realisation about social media use to system critique | Over Christmas, I blocked the Twitter website and app, even though it was my door to the world. Thoughts, impulses, little sparks from friends and comrades, its all there. Just like the latest news from the city, state, federal government and the world; practical for my studies and, especially in times of Corona, somehow a glimpse of the outside world. But not everything is so beautiful. So I thought about how I would like...
Read post
Nachhaltigere Social Media Nutzung
[de] 6min von einer Erkenntnis über Social Media Nutzung bis zur Systemfrage | Über Weihnachten hab ich mir die Twitter Webiste & App gesperrt, auch wenn es war mein Fenster in Welt war. Gedanken, impulse, kleine Lichter von Freund_innen und Genosskis, all das gibt es dort. Genau so wie auch Aktuelles aus Stadt, Land, Bund und Welt; praktisch für mein Studium und gerade in Zeiten von Corona irgendwie ein Blick nach Draußen. Doch es ist nicht alles so schön. Also hab ich mal drüber nachgedac...
Read post
Nutzt Blogs für lange Texte, danke!
[de] 2 Minuten - CN: Rant | Wie ich es liebe wenn Menschen einfach ellenlange copy/paste Texte in Antifa Austauschchannels ballern! Oder 24 tweets als thread lesen, nie so viel Spaß gehabt! SARKASMUS ICH LEIDE HÖRT AUF DAMIT Wie stellt ihr euch das vor? Soll ich mir das in Sans-Serif und Schriftgröße Augenkrebs Geschriebene zu Gemüte führen? Noch dazu ohne einen Wutanfall zu bekommen? Oder eine lesebrille zu suchen, weil es keinen zoom gibt? Oder einen reading mode? Und so generell Organisat...
Read post
Innovative Individualkritik - ein Aufreger.
[de] 4 Minuten Lesedauer - Kapitalismuskritik | Die Erde brennt oder steht unter Wasser, doch wie schon zu Krupps Zeiten gibt es kreative Arschlöcher die aus der Krise Kapital schlagen. Ich möchte dazu anregen Individualkritik fallen zu lassen. Wenn sich alle vegan ernähren würden Statt das verschwenderische, ausbeuterische System zu hinterfragen erfreut sich Konsumkritik am Individuum großer Beliebtheit. Die Industrie hat lange an diesem Framing gearbeitet und zahlt es sich aus: viele Mens...
Read post
Warum sollten junge Menschen die FDP (nicht) wählen?
[de] 8 Minuten über Parlamentarische Inhalte | 2013 flog die FDP als unsoziale Partei der Besserverdiener aus dem Bundestag. Doch schon 2017 kam sie stark zurück, 2021 ist die Partei wieder Teil der Regierung. Doch was hat sich neben dem Ergebnis Inhaltlich etwas verändert? Und ist die FDP eine gute Wahl für junge Menschen (gewesen)? Ich habe Wahlprogrammanalysen von 2019 zu dem FDP Programm von 2017 gelesen, mir die Neuerungen im aktuellen Programm genauer angesehen. Grenzenlose Freiheit ...
Read post
Spleeter and Traktor Stems in 2021
[en] 8 Minute read about music performance | I've been ramping up my DJ activities and Techno production lately. I had great interest in DJing with stems, and mapped an APC 40 mk2 for 2-4 decks. All I needed where more actual Traktor Stems. Spleeter x Traktor Stems Spleeter is a Deezer research project and a source separation library that sparked new interest in audio source separation. Soon after its release a command line utility to generate Traktor Stems with it was created. Its great, but...
Read post
Organizing 101
[en] 7 Minute read about tools and methods | As a first act, ill be absolutly honest: im the most disorganized person struggeling with EVERYTHING. However, that doesn't keep me from getting shit done: my personal process is usally an absolute and utter mess, usually I barely make it until deadlines or slightly miss them. Yet somehow lots of people I work with have the fucked up impression of me beeing quite professional, well organized and productive. I set out to find why and looked at what ...
Read post
Datensparsamkeit
[de] 8 Minuten über Digitale Privatsphäre | in meinem letzen post habe ich recht ausführlich über verschiedene Messenger geschrieben, danach wurde ich darauf hingewiesen, dass ich gar nicht erklärt habe was eigentlich "Datensparsamkeit" ist. Blöd gesagt ist es ein sehr simples Konzept, mit oft unterschätzten, gravierenden Auswirkungen. Etwas sachlicher bedeutet es, dass von einem Anbieter (zB WhatsApp) nur so viele (Meta)Daten zu Chats und Nutzer:innen gesammelt werden wie zum Betrieb wirklich ...
Read post
Messengerdebatte
[de] 12-15 Minuten über Digitale Kommunikation und Privatsphäre | Es gibt definitiv zu viele messenger(Plattformen). Allein für privates gibt es WhatsApp, Telegram, WeChat, Facebook Messenger, Instagram, Threema, Signal und viele weitere, für Teams und Unternehmen ist das Angebot ebenfalls gigantisch. In letzer Zeit häufen sich bei mir Fragen, welcher Messenger denn nun der richtige sei, oder warum ich bestimmte Messenger so sehr hasse. Gerade letzeres ist nicht aus einer Laune heraus, sonde...
Read post
Version controlling my Zettelkästen
[en] 5 Minute read about notes and organization | Recently I created my own little Zettelkasten and a public version of it, my wiki. While I skimmed through my setup in the initial post, I thought it may be reasonable to take a deeper dive into how you can setup something like this and have a blast writing 💥 Principles These where my thoughts, or rather requirements, before setting up my version controlled zettelkasten: Local storage, remote backup Interoperable (plain text) file format (...
Read post
Creating my second mind
[en] 5 Minute read about organizing notes | I work on many projects and need to keep track of more information than I can actually remember. This habit has grown to a point where it leads to actual problems: In case of projects im working on, it may lead to unintended knowledge-hirarchies, generally it may render me unreliable ("sorry, I totally forgot about X") or slow ("shit, i didn't write that down, now I gotta research it again"), both of which im not a fan of. So join me on my journey t...
Read post